SPORT-CLUB DITTELSHEIM-HESSLOCH e. V.
  FENSTER SCHLIESSEN



AKTUELLES SPIEL - SPIELBERICHT

  SPIEL
SG FREIMERSHEIM/ILBESHEIM II - SC DITTELSHEIM-HESSLOCH II

  ERGEBNIS
2:2 (0:2)

  SPIELKLASSE
C-KLASSE ALZEY-WORMS

  SPIELTAG
9

  SPIELART
MEISTERSCHAFT

  SPIELDATUM
08.10.2017 ; 13.00 Uhr

  SPIELBERICHT
AUS 2:0 NOCH 2:2 - ZU FRÜH GEFREUT BEIM SC !?
SC führt 2:0 und gibt es aus der Hand ! / Kloppbergelf vielleicht zuviel gelobt ?

Unsere Zweite wurde offenbar in den letzten Wochen viel zu oft gelobt oder wie kann man sich dieses 2:2 (0:2)-Unentschieden am Ende erklären ??? Waren unsere Jungs mit dem Kopf überhaupt bei der Sache und haben den Gegner total unterschätzt oder wollten ihn "locker flockig" schlagen im "vorbei gehen" ??? In den ersten rund 30 Minuten war man das bessere Team aber trotz guter Möglichkeiten blieb man im Abschluss blass und vergab die ein oder andere Chance kläglich und sogar einmal total egoistisch. Nach einer Flanke von Rowen Fell war Fares Abo Alsel zur Stelle und nickte zum 0:1 (24. Min.) ein. Allerdings hatte man schon nach gut 20 Minuten das Gefühl das unser Team die Sache zu sehr schleifen und den nötigen Ernst vermissen lässt. Dennoch gelang Rimoun Abdullah in der 29. Minute nach einer Ecke von Rowen Fell das 0:2. Es schien alles für den leicht favoriserten Gast zu laufen, doch vor allem in den letzten 10 Minuten dieses Abschnittes wurde es immer schlimmer und die Gastgeber kamen auf aber schafften zum Glück keinen guten Abschluss. Letzendlich ging es aber mit der 2:0-Führung in die Pause.

Nach dem Wechsel verlor der Gast aber sowas von den Faden und die Gastgeber zeigten den Spielern vom Kloppberg wie Fussball gespielt aber auch gekämpft wird. Lohn war zunächst das 1:2 in der 51. Minute. Im Anschluss im Prinzip weiter die Gastgeber mehr oder weniger am Drücker und die Gästeelf immer mehr wie ein Hühnerhaufen. Selbst taktische Umstellungen und Wechsel halfen nicht das Spiel des SC wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Als man dann per Kopf einen langen Ball einem Freimersheimer direkt vorlegte, konnte dieser frei vor dem Tor zum verdienten 2:2 (66. Min.) einschieben. In der Folge konnte der SC zwar das Geschehen etwas ausgleichen aber das leicht bessere Team waren die Gastgeber. Am Ende muss man froh über den Punkt sein den man sich Zeitweise erzittern musste. Auch weiss man jetzt das man die Jungs nicht loben darf, denn dann kommt der Schlendrian mit ins Team.

  PRESSE
nib. - Am Ende war jeder mit dem Remis zufrieden, berichtete SG-Trainer Jens Wirth. In einem fairen Spiel gehörte jeder Mannschaft jeweils eine Halbzeit. Während die Dittelsheimer die erste Halbzeit dominierten und durch Konnor Harjung (20.) und Rimon Abdullah (30.) auch verdient in Führung gingen, gestalteten die Freimersheimer die zweiten 45 Minuten überlegen. Dank den Treffern von Francesco Caruso (50.) und Yunus Cobanoglu (70.) sprang auch noch etwas Zählbares für die Hausherren heraus. Mehr war dann in den letzten 20 Minuten nicht mehr möglich. "Da ist es so hingeplätschert. Uns ist die Kraft ausgegangen, um nachzulegen."

(Quelle : Wormser-Zeitung; Fupa.net, 09.10.2017)

  GELBE KARTEN SC
-

  GELBE KARTEN GEGNER
1 (55. Min.)

  GELB-ROTE KARTEN
-

  ROTE KARTEN
-

  SONSTIGE SPIELINFORMATIONEN
- Zur Einwechselung stand noch M. Trapp bereit !

  SC-AUFSTELLUNG
Ch. Lück, Fa. Abo Alsel, K. Harjung, Y. Breunig, M. Kehr, M. Bopp , R. Abdullah, R. Fell, K. Kairaitis, A. Erbektas, A. Fell

  SC-AUSWECHSELSPIELER
K. Muzael ab 36. Min. für M. Bopp
J. Leonhardt ab 46. Min. für K. Harjung
M. Bopp ab 61. Min. für R. Abdullah
T. Stroee ab 73. Min. für K. Muzael
K. Harjung ab 76. Min. für J. Leonhardt
R. Abdullah ab 85. Min. für Fa. Abo Alsel

  SC-TORSCHÜTZEN
0:1 Fares Abo Alsel (24. Min.)
0:2 Rimoun Abdullah (29. Min.)







    FENSTER SCHLIESSEN


  WWW.SC-DITTELSHEIM-HESSLOCH.de - DAS INTERNETPORTAL !!!