SPORT-CLUB DITTELSHEIM-HESSLOCH e. V.


  SAISON 1. MANNSCHAFT   SAISON 2. MANNSCHAFT   INTERNE TORSCHÜTZENLISTE
  TEAMKADER   FUNKTIONSTEAM   AB- UND ZUGÄNGE
  EINTRITTSPREISE   TRAININGSZEITEN   ERFOLGE   LIGAZUGEHÖRIGKEIT   SCHIEDSRICHTER
  SG-KLOPPBERG (AH)



FUSSBALL : SCHIEDSRICHTER


UNSERE SC-SCHIEDSRICHTER
- JOACHIM WEYRAUCH
- CHRISTOPH WEYRAUCH
- HULUSI SENEL
- STEFAN SCHMITT
- TUGAY SENEL

WIE KANN ICH SCHIEDSRICHTER WERDEN ?
Merk, Fandel, Dr. Drees und wie Sie alle heissen ... Sie haben es geschafft - Sie pfeiffen bzw. pfiffen nicht nur Bundesliga sondern auch für die UEFA und die FIFA. Dennoch haben auch Sie "klein" angefangen.

In Deutschland gibt es über 80.000 Schiedsrichter, die fast jede Woche auf Achse sind, damit der Spielbetrieb in allen Klassen gewährleistet wird. Der SC ist, wie auch andere Vereine, von den Statuten des Verband aus verpflichtet je nach Klassenzugehörigkeit (je Höherklassiger desto mehr) Unparteiische zu stellen, denn bei einem nicht nachkommen dieses Passus drohen pro Saison Strafzahlungen an den Verband !

Willst auch Du Schiedsrichter werden und gleichzeitig dem SC als Heimatclub helfen sein Soll zu erfüllen ? Dann wende dich direkt an uns vom SC oder Du kannst Dich bei Deinem zuständigen Landesverband erkundigen, wo z. B. der nächste SR-Anwärter-Lehrgang stattfindet. Der SC würde sich freuen neue Anwärter in seinen Reihen begrüssen zu dürfen !!!


ALLGEMEINE VORAUSSETZUNGEN :

Mindestalter 14 Jahre (DFB ab 12 Jahre), zudem Mitglied in einem Verein, Interesse am Fußball, Einsatzbereitschaft für jährlich mindestens 20 Spielleitungen und Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr.

AUSBILDUNG :

Je nach Landesverband ca. 20 bis 25 Unterrichtsstunden im Zeitraum von drei Ausbildungstagen innerhalb von einer Woche. Dabei Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln und Gewaltprävention. Die Ausbildung erfolgt nach Vorgabe des DFB. Die Ausbildung ist kostenfrei !

PRÜFUNG :

Schriftliche Beantwortung von Regelfragen. Eine körperliche Leistungsprüfung ist in diesen drei Tagen nicht erforderlich.

EINSÄTZE :

Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den unteren Klassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen ('Paten').
15 Einsätze sind es für einen Schiedsrichter in den unteren Klassen im Jahresdurchschnitt !!!

AUFSTIEG :

Bei Eignung können gegebenenfalls auf Kreis- und Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich ein Jahr. Bis in die Bundesliga sollen mindestens sechs bis acht Jahre veranschlagt werden. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

(Stand : 24.07.2011)







HAUPTRUBRIKEN
  INFOCENTER   VEREIN   FUSSBALL   ABTEILUNGEN   ARCHIV   SERVICE
SERVICE/RECHTLICHES
  IMPRESSUM   KONTAKTE   SITEMAP   NUTZUNGSBEDINUNGEN   HILFE   SPONSOREN
ABTEILUNGEN
  FUSSBALL   BASKETBALL   BADMINTON   VOLLEYBALL   JEDERMANNTURNER   AEROBIC   MEHR ...
SOCIALMEDIA
Folgen Sie dem SC auch auf ...          
HEIMATORT
 DITTELSHEIM-HESSLOCH
  WWW.SC-DITTELSHEIM-HESSLOCH.de - DAS INTERNETPORTAL !!!