SPORT-CLUB DITTELSHEIM-HESSLOCH e. V.





  FUSSBALLERGEBNISSE   FUSSBALLTABELLE   NÄCHSTER SPIELTAG


+++ AKTUELLE INFOS (29.04.2018) BEIM HERZPLATZ-PROJEKT AUF DER STARTSEITE !!! +++ NEUE RASENPATEN/SPENDER (09.09.2018) !!! +++
+++ JETZT MIT PROMOVIDEO !!!+++

BOBBYCARRENNEN 2018 - RÜCKBLICK :     BILDERGALERIE     YOU TUBE-VIDEO 

+++ BILDER VOM FIFA 19-TURNIER WERDEN WIR BEI GELEGENHEIT FOLGEN LASSEN !!! +++


 FUSSBALL A-KLASSE ALZEY-WORMS    20. SPIELTAG | 08.12.2018 | 16.00 UHR | IN MONZERNHEIM
 ABGESAGT ! 
SC DITTELSHEIM-HESSLOCH - SG FREIMERSHEIM/ILBESHEIM
   SPIELINFORMATIONEN     BILDERGALERIE 


 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++

YOGA BEIM SC !!!
Neues Angebot / Schnuppertag am 13.12. !


Der SC und Gertraude Sieben laden am 13. Dezember 2018, 17:30 Uhr zu einer Yoga Schnupperstunde ein. Gertraude Sieben ist zertifizierte Yogalehrerin und unterrichtet seit 2009 Hatha-Yoga. Zahlreiche zusätzliche Weiterbildungen qualifizieren sie als Rückenkursleiterin, Energietrainerin und Yin-Yoga-Teacher. Ihre Yogastunden, die sie bereits in Framersheim und Westhofen durchführt, finden viel Anklang.

Das Training findet in der Kloppberghalle statt und dauert ca. 1,5 Stunden. Bitte kommt mit bequemer Kleidung und bringt eine Matte und eine Decke mit. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte meldet euch direkt bei Gertraude Sieben an: Tel.-Nr.: 0176/47787122.

Je nach Teilnehmerzahl werden die späteren Trainingseinheiten (90 min) 12 Euro/Person kosten. Mitglieder des SC erhalten 2 Euro Rabatt.

om shanti

Euer SC

+++ ARTIKELDATUM : 23.11.2018   +++ AUTOR : MB +++ KATEGORIE : Verein


 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


SC BEI AMAZON SMILE !
IHR KÖNNT DEM SC JETZT AUCH BEI AMAZON UNTERSTÜTZEN ! / FÜR BESTELLER ALLES KOSTENLOS !

Wie schon bei Schulengel ist der SC jetzt auch bei AMAZON SMILE vertreten. Dies ermöglicht euch dem SC beim Einkaufen über Amazon kostenlos zu helfen. Einfach oben auf das Logo klicken, den SC bestätigen und dann einkaufen !

+++ ARTIKELDATUM : 17.06.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : VEREIN - HERZPLATZ



 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


NEUER FITNESSPARTNER
INJOY aus Worms mit gutem Angebot / SC-Mitglieder bekommen Vergünstigung


Der SC hat mit dem Fitnesstudio Injoy in Worms eine kostenfreie Fitnesspartnerschaft beschlossen, d.h. SC-Mitglieder erhalten dort Vergünstigungen. Schaut einfach mal rein oder informiert euch auf der Homepage des Ftnesstudios www.injoy-worms.de !!!

+++ ARTIKELDATUM : 07.07.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : Verein



 +++ SPONSOREN UND WERBEPARTNER +++

       
  mehr...

 +++ HERZPLATZPARTNER +++

 


 +++ FITNESSPARTNER +++

 




 +++ FUSSBALL AKTUELL +++

FINALE VG-POKAL 2018
Freitag, 03.08.2018 um 20.00 Uhr
SC - VFL GUNDERSHEIM 0:7 (0:3)



0:7 - SC FÄNGT SICH HERBE KLATSCHE EIN !
VFL Gundersheim verdient VG-Pokalsieger 2018 ! / SC hat nichts entgegen zu setzen !

Das Turnier um den VG-Pokal 2018 ist Geschichte und hat mit den VFL Gundersheim einen würdigen und verdienten SIeger gefunden. Der SC fing sich am Freitag Abend im Endspiel eine herbe und verdiente 0:7 (0:3)-Klatsche gegen den VFL Gundersheim ein. In den 70 Minuten hatte man nicht wirklich etwas entgegen zu setzen. Gundersheim zeigte den weit, weit technisch besseren und taktischen Fussball, liess den Ball und Gegner laufen und war extrem Ballsicher. Schon in der 1. Minute war das Spiel faktisch gelaufen als Erbektas unglücklich ins eigene Tor zum 0:1 traf. Sehr unglücklich und beim SC gingen da schon quasi die Köpfe nach unten. Zuvor hatte man aber schon einmal Glück als zunächst SC-Keeper Kellmann parierte und dann Sekunden später Winter auf der Linie rettete. Im weiteren Verlauf sah man nur noch ein Spiel auf ein Tor und einen teilweise überlasteten SC. Glück hatte der SC in der Tatsache das Gundersheim die eine oder andere Chance etwas fahrlässig liegen lies. Der SC hatte hingegen zwei "Halbchancen" in Person von Rimoun Abdullah (11. Min.) nach einer Ecke und Kassar Muzael (30. Min.) ebenfalls nach einer Ecke. Das 0:2 (27. Min.) war durch einen schön vorgetragenen Spielzug gefallen und ebenso per schönem Konter in der 33. Minute das 0:3. Damit ging es in die Pause.

Nach der Pause kein anderes Bild. Es gab nur Einbahnstrassenfussball des VFL Gundersheim gegen einen vollkommen überforderten SC zu sehen. Nachdem Kellmann in der 40. Minute eine weitere Grosschance vereiteln konnte, war er in der 41., 43. und 44. Minute zum insgesamt 0:6 machtlos. Gundersheim spielte nach belieben und lies dem SC nicht den Hauch einer Chance. Es war neutral gesehen ein eher "langweiliges" Fussballspiel weil die Aktion und vor allem die Spannung vollkommen fehlte !!! In der 61. Minute konnte dann nochmals SC-Keeper Kellmann in Erscheinung treten als er wieder eine Grosschance abwehren konnte. Als man dann in der 64. Minute einen Foulelfmeter produzierte liess Gundersheim sich nicht zweimal bitten und erhöhte in der 65. Minute zum Endstand von 0:7 !!! Der VG-Pokalsieger war damit gefunden !!! Für den SC heisst es nun aus diesem Spiel vielleicht etwas zu lernen, noch besser zu trainieren, taktisch dringend zu lernen und zu versuchen die Bälle konzentrierter zu spielen bzw. an dem Mitspieler zu bringen. Nur dann wird man wohl im Laufe der beginnenden Runde eine Chance besitzen etwas zu holen. Hoffen wir vom SC einfach weiter auf Besserung !

SC-AUFSTELLUNG : Pat. Kellmann, M. Kehr, G. Erbektas, A. Fell, Pat. Bopp, Pas. Bopp, T. Blättler, R. Fell, K. Kairaitis, St. Winter, R. Abdullah
Ersatz : K. Muzael ab 27. Min. für G. Erbektas ; T. Keim ab 46. Min. für R. Abdullah ; J. Leonhardt ab 53. Min. für T. Blättler
SC-Torschütze : -

HINWEIS : Ein Fotoalbum vom Spiel finden Sie auf unserer Facebookseite !!!

+++ ARTIKELDATUM : 04.08.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : FUSSBALL




 +++ FUSSBALL AKTUELL +++

HALBFINALE VG-POKAL 2018
Dienstag, 31.07.2018 um 18.30 Uhr
TG WESTHOFEN II - SC 1:4 (0:1)



PREMIERE : SC MACHT ZUM ERSTEN MAL DAS VG-FINALE KLAR !
Westhofen spielt gut und ist unbequemer Gegner ! / SC bei entscheideten Stellen besser !

Der SC hat zum ersten mal in seiner 7-jährigen Geschichte mit einem 4:1 (1:0)-Erfolg gegen TG Westhofen II das VG-Pokalfinale klar gemacht. Westhofen erwies sich dabei als harte Nuss, denn wie man es schon von der 1. Mannschaft kennt, spielt auch die Zweite einen disziplinierten und taktisch guten Fussball. Der SC war bis zur Trinkpause das klar dominierende Team ohne aber wirklich grossartige Ideen für Torchancen zu haben. Zwar besass man hier und da einen Abschluss aber letzendlich war es zu harmlos um das Tor der TGW wirklich zu gefährden. Allerdings nach einem tollen Pass auf Winter, konnte dieser frei vor dem Tor den Torwart zum 0:1 (11. Min.) überwinden.

Bis zur Trinkpause war, wie erwähnt, der SC das bessere Team, danach allerdings mit der 1:0-Führung im Rücken, stellte man das Fussballspielen ein. Warum auch immer man dies tat, jedenfalls kam Westhofen besser ins Spiel und konnte sich im weiteren Verlauf sogar eine optische Überlegenheit erarbeiten. Sie bedrängten nun immer mehr das Gehäuse des SC. Nach 23 Minuten wäre es dann fast zu einem Eigentor durch den SC´ler Kairaitis gekommen als er eine Flanke abwehren wollte. In der 28. Minute konnte dann die TGW einen klasse Schuss ansetzen welcher aber das Ziel nicht fand. Der SC schaffte es in dieser Phase nicht mehr aus der eigenen Hälfte, vor allem deswegen weil man verdammt viele Fehlpässe im Spielaufbau fabrizierte und weil Westhofen des öfteren den richtigen Riecher hatte und perfekt stand um Bälle abzufangen. Mehr Konzentration und Genauigkeit wäre beim SC gefragt gewesen zu diesem Zeitpunktz. Zum Glück konnte man die 1:0-Führung mit in die Pause nehmen welche man aber hätte durchaus ausbauen können wenn Rowen Fell nach einem mustergültigen Pass von Kehr frei vor dem Tor zum 0:2 (34. Min.) eingenetzt hätte !

Nach der Pause dann kam Westhofen wieder perfekt in die Partie und nach einer Flanke von Außen war Möller völlig allein zur Stelle und köpfte zum verdienten 1:1 (37. Min.) ein ! Wo war hier die SC-Abwehr bzw. der entsprechende SC-Gegenspieler ? So etwas darf einfach nicht passieren unter dem Strich. Dieses Gegentor war grob fahrlässig aus SC-Sicht ! Dennoch hatte der SC eine relativ schnelle Antwort parat : Nach einem tollen Zusammenspiel zwischen Muzael und Pascal Bopp, konnte Bopp die Chance zwar nicht nutzen da er mit dem Torwart zusammenprallte aber Muzael war zur Stelle und staubte zum 1:2 (40. Min.) ab !

Der SC suchte nun die Entscheidung und nach einem Zuckerpass von Fares Abo Alsel wurde wieder Muzael auf die Reise geschickt welcher den Torwart eiskalt ausguckte und zum 1:3 (45. Min.) verwandelte. Doch Westhofen gab nicht auf und hielt die Partie weiter offen. Die wohl beste Gelegenheit besassen Sie in der 58. Minute als ein Schuss aus perfekter Lage das Gehäuse nur knapp verfehlte ! Da Westhofen weiter alles versuchte eröffneten sich natürlich jetzt auch Räume für den SC. In der 58. Minute schickte Pascal Bopp wieder einmal Rowen Fell auf den Weg, doch im Duell Eins gegen Eins blieb der Torwart Sieger ! In der 66. Minute war er dann aber machlos als der SC einen Konter fuhr und Rowen Fell quer legte zum mitgelaufnen Pascal Bopp der dann zum 1:4 einschob. Dabei blieb es dann bis zum Schlusspfiff. Aufgrund des Ablaufes und der Spielanteile ist der Sieg vielleicht eins oder zwei Tore zu hoch ausgefallen aber unter dem Strich am Ende doch verdient für den SC. Im Finale am Freitag den 03.08.2018 um 20 Uhr trifft der SC auf den Favoriten VFL Gundersheim.

SC-AUFSTELLUNG : M. Cotturri, M. Kehr, A. Fell, Fa. Abo Alsel, Pat. Bopp, Pas. Bopp, R. Fell, St. Winter, K. Kairaitis, K. Muzael, J. Leonhardt
ERSATZ : Pat. Kellmann ab 36. Min. für M. Cotturri ; T. Keim ab 36. Min. für Pat. Bopp, Ma. Bopp ab 53. Min. für J. Leonhardt, K. Müller ab 59. Min. für St. Winter
SC-TORSCHÜTZEN : 0:1 St. Winter (15. Min.), 1:2 K. Muzael (40. Min.) 1:3 K. Muzael (46. Min.), 1:4 Pas. Bopp (66. Min.)


   HINWEIS : Ein Fotoalbum vom Spiel finden Sie auf unserer Facebookseite !!!

   EINIGE SC-SZENEN VOM SPIEL ALS VIDEOCLIP :
  


+++ ARTIKELDATUM : 01.08.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : FUSSBALL




 +++ FUSSBALL AKTUELL +++

Viertelfinale VG-POKAL 2018
Samstag, 28.07.2018 um 17.30 Uhr
SC - SC Hangen Weisheim 5:3 n. E. (0:1 / 1:1 / 4:2)



SC MACHT SICH DAS LEBEN SELBST SCHWER !
Kloppbergelf klar überlegen aber keine Tore ! / Ein Fehler genügt für frühen Rückstand !

Im heutigen Viertelfinale des VG-Pokals der VG-Wonnegau tat sich der SC recht schwer gegen den SC Hangen-Weisheim. Zwar war man über die gesamte Spielzeit das bessere Team, hatte unzählige Grosschancen und spielte auf ein Tor, doch das Ergebnis blieb ernüchternd. Die erste Chance (5. Min.) besass der SC durch Kassar Muzael welcher es leider nicht schafte eine Kopfballvorlage von Rimoun Abdullah richtig zu verarbeiten und so schliesslich das Ziel verfehlte. Nach einem Stellungsfehler in der SC-Hintermannschaft kam auch der Gegner in der 8. Minute zur ersten Chance welche SC-Keeper Kellmann aber zunichte machte. Ein flacher Abstoss in der 9. Minute direkt zum Gegner lud diesen ein frei vor dem Tor zum 0:1 einzuschieben ! Krasses Ding !!!

Diesem saublöden Rückstand rannte der SC nun hinterher und in der Folge stand man einige male frei vor dem Tor : Pascal Bopp (10. Min.), Tim Blättler per Flachschuss aus rund 16m (13. Min.), Pascal Bopp (20. und 26. Min.) je nach Vorlage Muzael. Schon jetzt hätte es 5:1 stehen MÜSSEN nach diesen Hunderprozentigen !!! Die Realität sah aber anders aus. Kurioses dann in der 31. Minute : Nach einem Freistoss und einem anschließenden Abschluss, hielt der Torwart den Ball gerade noch genau auf der Linie fest - Pech für den SC - nur ein paar Zentimeter !!! Zwischenzeitlich hatten aber auch der Gegner bei diesem Sturmlauf einmal eine Lücke gefunden aber Riedlinger schoss den Ball in der 16. Minute vorbei !

Nach dem Wechsel das selbe Bild. Der SC rannte an und war geradezu überlegen und das Spiel ging nur auf ein Tor. Ein weiteres mal verpasste Tim Blättler mit einem sehenswerten 17m-Schuss nur ganz knapp das Gehäuse, ehe Fares Abo Alsel nach einem Freistoss von Patrick Bopp nur die Latte traf ! In der 49. Minute dann einmal der Gegner welcher sich in Person von Metz per Weitschuss versuchte. Nach einer Ecke (54. Min.) durch Pascal Bopp verpasste Aaron Fell per Kopfball nur knapp das Tor. Eine "Bopp-Co-Produktion" zwischenPascal und Patrick Bopp, ermögliche letzterem eine eine weitere Grosschance (59. Min.) frei vor dem Tor. Nochmals eine solche sehenswerte Brüderkombination ermöglichte Pascal Bopp nach Vorlage von Patrick Bopp endlich zum 1:1 (61. Min.) einzuschieben ! Nun wollten die VG-Nachbarn nochmals etwas versuchen und kamen wieder durch Metz zu einer weiteren Chance (66. Min.) welche das Tor aber glücklicherweise verpasste. Nach einem mustergültigen Pass aus dem Halbfeld heraus stürmte Patrick Bopp alleine auf des Gegners Tor zu bis er von hinten plötzlich in die Achillessehen getreten bekam. Warum es für diese Sache nur Gelb gab (Verhinderung einer Torchance !!!) bleibt Rätselhaft, denn der SC hätte die Rote Karte bestimmt bekommen !!!

Letztendlich kam es zum Elfmeterschiessen - ein "Lotteriespiel" was der SC aber hätte durchaus vermeiden hätte können.. Dabei behielt der SC die Nerven. Nachdem es zwischenzeitlich nach verwandelten Elfmetern 2:2 stand, schoss ein Hangen-Weisheimer zunächst an die Latte und den vierten Elfmeter der nächste Aktuer dann über das Tor. Da der SC seine Elfmeter aber alle verwandelte siegte man hier mit 4:2 und steht nun verdient am kommenden Dienstag um 18.30 Uhr gegen die TG Westhofen II im Halbfinale !!!

SC-AUFSTELLUNG : Pat. Kellmann, Fa. Abo Alsel, Ma. Bopp, A. Fell, Pat. Bopp, Pas. Bopp, T. Blättler, R. Fell, K. Kairaitis, K. Muzael, R. Abdullah
Ersatz : U. Geschka (Keine Einsatzzeit)
SC-Torschütze : Pascal Bopp (61. Min.)
SC-Elfmeterschützen : Pascal Bopp, Patrick Bopp, Rowen Fell, Fares Abo Alsel

HINWEIS : Ein Fotoalbum vom Spiel und das Tor als Videoclip finden Sie auf unserer Facebookseite !!!

+++ ARTIKELDATUM : 28.07.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : FUSSBALL



 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


SC-HOMEPAGE WIEDER ONLINE !
Website überarbeitet ! / Viele Korrekturen vorgenommen !

Geradezu pünktlich zum 7. Geburtstag des SC (17.06.2011 - 17.06.2018) ist unsere Website wieder online. Lange haben wir daran getüftelt und uns sehr bemüht in unserer Freizeit, die DSGVO richtig und ordentlich umzusetzen. Wir hoffen das uns dies möglichst Fehlerfrei gelungen ist, wobei man nicht vergessen sollte das wir das alles ehrenamtlich machen, keine Rechtsanwälte sind und das die Beamtensprache teils sehr schwer zu verstehen und zu deuten ist. Falls jemand dann doch irgendwie einen Fehler finden sollte, bitten wir um eine Nachricht damit wir den Fehler korrigieren können. Weiterhin haben wir die Gelegenheit genutzt die Homepage etwas zu überarbeiten und vor allem Fehlerkorrekturen vorzunehmen. Jedenfalls wünschen wir euch weiterhin viel Spass mit und beim SC Dittelsheim-Hessloch !!!

+++ ARTIKELDATUM : 17.06.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : VEREIN - HOMEPAGE



 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


DIE NEUE A-KLASSE !
SC stellt Team in der A-Klasse ! / 17 Teams sind nun in der Liga !

Nach der Saison ist vor der Saison. Der SC wird trotz der vielen und schmerzhaften Abgänge an seinem erkämpften Platz in der A-Klasse festhalten. Man wird mit dem sozusagen "Rest" der ersten Mannschaft versuchen, zusammen mit Spielern aus der zweiten Mannschaft, mit viel Spass ein neues Team aufzubauen. Dem SC ist bewusst das man bei diesem "brutalen Umbruch" viel, viel Glück benötigen wird um abermals die Klasse zu halten. Dennoch kann es auch eine Chance sein, denn es besteht ja die Möglichkeit das die Spieler aus der zweiten Mannschaft mit den Aufgaben wachsen können. Ferner hat der SC keinerlei Druck, denn mehr als sportlich und ehrenvoll absteigen kann man nicht. Ausserdem wird man dieses Jahr nutzen um endlich die Infrastruktur auf Vordermann zu bringen um dann die Zukunft in allen Bereichen gestalten zu können. Leider wird es in diesem Übergangsjahr keine zweite Mannschaft geben weil einfach nach den vielen Abgängen die Spieler fehlen und man sich in dieser Saison beim SC einfach neu aufstellen will und muss.

In der A-Klasse selbst wird es in der neuen Saison 17 Teams geben, 32 Spieltage und am Ende, neben dem Meister und Relegationsteilnehmer, 5 Absteiger feststehen müssen. Platz 12 ist daher erneut der sichere Platz um die Klasse zu halten. Die A-Klasse 2018/2019 sieht wie folgt aus :

TSV Gundheim
SV Guntersblum
SG Eintracht Herrnsheim
SG Schornsheim/Undenheim
SG Freimersheim/Ilbesheim
TUS Framersheim
SV SW Mauchenheim
SC Dittelsheim-Hessloch
TG Westhofen
SV Horchheim II
TSV Gau-Odernheim II
SG Wiesbachtal
Ataspor Worms
TUS Neuhausen
TUS Weinsheim
TUS Biebelnheim
TSV Armsheim-Schimsheim

+++ ARTIKELDATUM : 17.06.2018   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : FUSSBALL



 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


NEUES AUS DEN ABTEILUNGEN !!!
Handballfohlen benennen sich um ! / Neue Trainingzeiten gelten ab 01.04.2018 !

Liebe Eltern der Handballfohlen und Ballwichtel !

Nach 3 sehr schönen Jahren Handballfohlen und Ballwichtel ist es an der Zeit mein Trainingskonzept zu überprüfen. Während die Handballfohlen die Grundschule nach und nach verlassen und sich auch für weitere Sportarten begeistern, werden die ersten Ballwichtel in die Grundschule eingeschult. Gerne würde ich daher das Training und die Trainingszeiten an die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen anpassen.

Ab April 2018 wird es folgende Änderungen geben:

1.) Bei den Ballwichteln:

- Die Trainingszeiten ändern sich auf Dienstag, 16:00 - 17:00 Uhr.
- Alle Kinder dürfen natürlich dabei bleiben, neue Kinder sollten Mädchen der Jahrgänge 2011, 2012 oder 2013 sein.
- Die Ballwichtel werden noch gezielter den Umgang mit dem Ball üben.
- Ich benötige pro Training eine Mutter / Vater oder andere erwachsene Begleitperson, die mich während des Trainings aktiv unterstützt. Diese Person kann in jedem Training eine andere sein; einer sollte jedoch hier die Einteilung/Planung in die Hand nehmen. Alle anderen brauchen während des Trainings nicht mehr in der Halle bleiben, dürfen aber.

2.) Bei den Handballfohlen:

- Die Trainingszeiten ändern sich auf Dienstag, 17:00 -18:30 Uhr. Wenn ihr wollt, dass das Training früher endet, müssten wir die Trainingszeit entsprechend verkürzten.
- Die teilnehmenden Jahrgänge werden auf 2006, 2007, 2008 & 2009 festgelegt.
- Die Handballfohlen legen ihren Trainingsschwerpunkt zukünftig auf Muskelstärkung (MU), Kondition (KO) und Ballsport (BA) allgemein. Daher heißen die Handballfohlen zukünftig: MUKOBA`s !
- Wie bisher wird eine Person pro Training benötigt, die mich aktiv im Training unterstützt. Einer von euch sollte hierbei die Einteilung übernehmen.

Ich freue mich aufs Training !

Liebe Grüße
Tanja

+++ ARTIKELDATUM : 08.02.2018   +++ AUTOR : TF +++ KATEGORIE : ABTEILUNGEN



 +++ VEREINSNACHRICHTEN +++


DER SC AUF YOU TUBE !!!
SC-Kanal nun online ! / Erste "zarte" Versuche !

Der SC ist jetzt auf YouTube vertreten !!! Ihr habt an den Feiertagen gerade einmal nichts zu tun oder euch ist langweilig ? Dann schaut doch mal in unseren You Tube-Kanal vorbei wo ihr vielleicht das ein oder andere interessante oder "Schmankerl" findet !? Zwar muss man ihn noch suchen (über die Suchfunktion) aber wenn wir genug Abonnementen bekommen, könnten wir auch eine "sprechende" URL (z. B. www.youtube.com/scdittelsheimhessloch) bekommen ! Zum Testen haben wir zunächst vor allem im Archiv gekramt und 4 sehenswerte Tore der TSG Dittelsheim aufgespielt. Auch die Dreharbeiten zum Hammerdorf 2006 (Erste "Zusammenarbeit zwischen dm TUS Hessloch und der TSG Dittelsheim !) und andere "Schätzchen" bis zu den aktuellen Toren unserer Zweiten Mannschaft an den letzten Spieltagen. Natürlich war damals die Videoqualität nicht so gut wie heute aber sicherlich werden so manche Erinnerung wach !? Natürlich werden wir weiter im Archiv "kramen" aber unser Augenmerk gilt nun meistens und bei Gelegenheit den aktuellen Dingen. Wir hoffen euch soviele Tore, Körbe und andere Ereignisse präsentieren zu können im laufe der Zeit. Also schaut mal rein ! Über ein Abo von euch würden wir uns sehr freuen !!!

LINK :  

+++ ARTIKELDATUM : 17.12.2017   +++ AUTOR : TK +++ KATEGORIE : VEREIN










HAUPTRUBRIKEN
  INFOCENTER   VEREIN   FUSSBALL   ABTEILUNGEN   ARCHIV   SERVICE

RECHTLICHES
  IMPRESSUM   DATENSCHUTZ   NUTZUNGSBEDINUNGEN   SOCIAL MEDIA INFOS   COPYRIGHT

SERVICE
  KONTAKTE   SITEMAP   HILFE   SPONSOREN

ABTEILUNGEN
  FUSSBALL   BASKETBALL   BADMINTON   VOLLEYBALL   JEDERMANNTURNER   AEROBIC   MEHR ...

SOCIALMEDIA
Folgen Sie dem SC auch auf ...            

HEIMAT
 DITTELSHEIM-HESSLOCH     VG-WONNEGAU

  WWW.SC-DITTELSHEIM-HESSLOCH.de - DAS INTERNETPORTAL !!!   AKTUELLES HP-UPDATE : 08.12.2018 ; 12.05 Uhr